Casa Cassandra
Castelnuovo Calcea, 280.000 € , Grundfläche 10.000 qm , Schlafzimmer 3 , Badezimmer 3

Im UNESCO Gebiet zwischen Asti, Alba und Acqui Terme liegt hoch oben das Weindörfchen Castelnuovo Calcea mit seinem ursprünglichen und historischen Ortskern. Die Städtchen Nizza Monferrato und Canelli (je etwa 10.000 Einwohner) sind lediglich neun Kilometer entfernt.

Das Haus mit großem Grundstück befindet sich auf einem Höhenzug außerhalb des Dorfes am Ende einer kleinen Anwohnerstraße. Es besteht kein Durchgangsverkehr. Hinter dem Haus ist die Bebauung zu Ende.
Benachbart sind zwei Häuser, eines davon ist an dem Haus seitlich angebaut.
Jedoch so, dass die Unabhängigkeit und Privatsphäre vollständig gewährleistet sind.

Hinter dem Haus schließt sich das ein Hektar große Grundstück an, mit einer sehr großen, ebenen Grasfläche, Zier- und Obstbäumen, sowie einem bewaldeten Hang.
Vor dem Haus ist ein Vorgarten der genügend Platz bietet für einerseits räumliche und Sichttrennung zu den Nachbarn und andererseits Parkmöglichkeit und einer Terrasse.

Auf dem Grundstück befinden sich antike Zisternen - Gewölbe aus Backstein, die erschlossen werden sollten. Geplant war hier die Erschließung, abgedeckt mit einer Glasplatte und von Innen beleuchtet als „Guckloch in eine frühere Zeit“.

Vom Hügelkopf auf dem eigenen Land, hat man eine wundervolle Aussicht nach drei Seiten auf Weinberge, Wiesen, Wälder und an klaren Tagen bis in die Alpen.

Das ehemalige Bauernhaus wurde vollständig restauriert.
Im Erdgeschoß befinden sich großzügig angeordnet ein Wohnzimmer mit Kamin, das Treppenhaus mit Eingangsbereich und Gäste WC (Tageslicht), sowie eine hochwertig ausgestattete Küche mit großer Nische für Waschmaschine/Trockner.
Durch den Flur im Eingangsbereich gelangt man bequem über die breite Eck-Treppe in das Obergeschoß. Hier sind durch Flur und Treppe getrennt das große Hauptschlafzimmer mit Tageslicht-Bad (WC, Bidet; Dusche & Badewanne, sowie Doppelspülbecken), und auf der anderen Seite des Flures/Treppe zwei weitere Schlafzimmer mit einem Bad (Dusche, WC ; Tageslicht).

Im Erdgeschoß haben alle Räume die typischen Gewölbedecken aus alten Backstein, welche freigelegt wurden. Kleine ursprüngliche Nischen wurden erhalten, elektrifiziert und geschmackvoll in den Wohnbereich integriert. Im Wohnzimmer gibt es einen offenen Kamin mit gemauerten Bänkchen und Ablage.
Die Küche und das Wohnzimmer haben einen Zugenang nach hinten in den Garten.

An einer Seite auf der Rückseite befindet sich ein etwa 35 qm großer Anbau. Dieser ist groß genug für die abgetrennte moderne Heizanlage und einem Schlafzimmer mit kleoinem Bad. Anschlüsse sind gelegt.
Für die Gartenmöbel und –Geräte war ein Holzhäuschen geplant.

Zur Ausstattung:
Gastherme (deutsche Markenfabrikat) mit Solarthermie, Fussbodenheizung im gesamten Wohnbereich, hochwertige Küche, Elektrizität, Zu- und Abwasser, Gas mit Gastank, Doppelverglasung mit Mückengitter, isoliertes Dach, offener Kamin und ein separater, großer Nebenraum mit allen nötigen Anschlüssen um daraus ein Gästezimmer mit Bad/WC zu machen.


Entfernungen Orte & Städte (Zentrum):

Canelli: 11,5 km
Nizza Monferrato: 8,5 km
Asti: 19,5 km
Acqui Terme: 26 km
Alba: 35,5 km
Turin: 81,5 km
Genua: 115 km
Mailand: 144 km

Dorf, Einkauf, Post, Bank, Apotheke: 1,5 km
Autobahn: 12,5 km
Internationaler Flughafen Turin „Caselle Torinese“: 100 km
Internationaler Flughafen Mailand „Malpensa“: 157 km
Mittelmeer Riviera, Strand: 93 km
Chiasso, Grenze Schweiz: 177 km

Bitte fragen Sie nach weiteren Informationen.

Angaben ohne Gewähr

Übersicht
Referenz IT-27564
Preis 280.000 €
Grundfläche 10.000 qm
Schlafzimmer 3
Badezimmer 3
Energie
energy certificate
Zertifikat
in Bearbeitung
Übersicht
Referenz IT-27564
Preis 280.000 €
Grundfläche 10.000 qm
Schlafzimmer 3
Badezimmer 3
Energie
energy certificate
Zertifikat
in Bearbeitung
Kontakt
Agent Frank Schon
Telefon +49 711 620 4648
E-Mail frank@casa-piemont.com
Landhaus im Verkauf in Castelnuovo Calcea für 280.000 € - realestate-dreams
Castelnuovo Calcea Piedmont
realestate-dreams
280000
Im UNESCO Gebiet zwischen Asti, Alba und Acqui Terme liegt hoch oben das Weindörfchen Castelnuovo Calcea mit seinem ursprünglichen und historischen Ortskern. Die Städtchen Nizza Monferrato und Canelli (je etwa 10.000 Einwohner) sind lediglich neun Kilometer entfernt. Das Haus mit großem Grundstück befindet sich auf einem Höhenzug außerhalb des Dorfes am Ende einer kleinen Anwohnerstraße. Es besteht kein Durchgangsverkehr. Hinter dem Haus ist die Bebauung zu Ende. Benachbart sind zwei Häuser, eines davon ist an dem Haus seitlich angebaut. Jedoch so, dass die Unabhängigkeit und Privatsphäre vollständig gewährleistet sind. Hinter dem Haus schließt sich das ein Hektar große Grundstück an, mit einer sehr großen, ebenen Grasfläche, Zier- und Obstbäumen, sowie einem bewaldeten Hang. Vor dem Haus ist ein Vorgarten der genügend Platz bietet für einerseits räumliche und Sichttrennung zu den Nachbarn und andererseits Parkmöglichkeit und einer Terrasse. Auf dem Grundstück befinden sich antike Zisternen - Gewölbe aus Backstein, die erschlossen werden sollten. Geplant war hier die Erschließung, abgedeckt mit einer Glasplatte und von Innen beleuchtet als „Guckloch in eine frühere Zeit“. Vom Hügelkopf auf dem eigenen Land, hat man eine wundervolle Aussicht nach drei Seiten auf Weinberge, Wiesen, Wälder und an klaren Tagen bis in die Alpen. Das ehemalige Bauernhaus wurde vollständig restauriert. Im Erdgeschoß befinden sich großzügig angeordnet ein Wohnzimmer mit Kamin, das Treppenhaus mit Eingangsbereich und Gäste WC (Tageslicht), sowie eine hochwertig ausgestattete Küche mit großer Nische für Waschmaschine/Trockner. Durch den Flur im Eingangsbereich gelangt man bequem über die breite Eck-Treppe in das Obergeschoß. Hier sind durch Flur und Treppe getrennt das große Hauptschlafzimmer mit Tageslicht-Bad (WC, Bidet; Dusche & Badewanne, sowie Doppelspülbecken), und auf der anderen Seite des Flures/Treppe zwei weitere Schlafzimmer mit einem Bad (Dusche, WC ; Tageslicht). Im Erdgeschoß haben alle Räume die typischen Gewölbedecken aus alten Backstein, welche freigelegt wurden. Kleine ursprüngliche Nischen wurden erhalten, elektrifiziert und geschmackvoll in den Wohnbereich integriert. Im Wohnzimmer gibt es einen offenen Kamin mit gemauerten Bänkchen und Ablage. Die Küche und das Wohnzimmer haben einen Zugenang nach hinten in den Garten. An einer Seite auf der Rückseite befindet sich ein etwa 35 qm großer Anbau. Dieser ist groß genug für die abgetrennte moderne Heizanlage und einem Schlafzimmer mit kleoinem Bad. Anschlüsse sind gelegt. Für die Gartenmöbel und –Geräte war ein Holzhäuschen geplant. Zur Ausstattung: Gastherme (deutsche Markenfabrikat) mit Solarthermie, Fussbodenheizung im gesamten Wohnbereich, hochwertige Küche, Elektrizität, Zu- und Abwasser, Gas mit Gastank, Doppelverglasung mit Mückengitter, isoliertes Dach, offener Kamin und ein separater, großer Nebenraum mit allen nötigen Anschlüssen um daraus ein Gästezimmer mit Bad/WC zu machen. Entfernungen Orte & Städte (Zentrum): Canelli: 11,5 km Nizza Monferrato: 8,5 km Asti: 19,5 km Acqui Terme: 26 km Alba: 35,5 km Turin: 81,5 km Genua: 115 km Mailand: 144 km Dorf, Einkauf, Post, Bank, Apotheke: 1,5 km Autobahn: 12,5 km Internationaler Flughafen Turin „Caselle Torinese“: 100 km Internationaler Flughafen Mailand „Malpensa“: 157 km Mittelmeer Riviera, Strand: 93 km Chiasso, Grenze Schweiz: 177 km Bitte fragen Sie nach weiteren Informationen.