Cascina Barone
Asti, Preis auf Anfrage , Bebaute Fläche 635 qm , Grundfläche 105.000 qm , Schlafzimmer 14

Dieses schöne, große und historische Cascina liegt romantisch nach Süden ausgerichtet auf einem Bergrücken mit Panorama-Blick in Richtung des Monferrato und der Langhe auf Asti und auf das weit entfernte Alpenmassiv, sowie die Appeninen im Norden. Das Anwesen verfügt über einen großzügigen Gästetrakt, welcher zur Ferienvermietung genutzt wird. Es ist mit dem Kfz ganzjährig sehr bequem erreichbar und befindet sich in relativ kurzer Distanz zur Autobahn-Auffahrt (Turin-Piacenza).

Das Haus steht etwa 50 Meter entfernt von der Straße und es gibt zwei Tore, eines an der Straße und ein weiteres "Innen Tor" an der Hofeinfahrt, hier gibt es ausreichend Parkmöglichkeit für die Gäste. Der Besitzer parkt seitlich am Hof in einem Carport.
Das Haus misst 10,6 m X 31,4 m mit einer Wohnfläche von etwa 635 m² auf zwei Etagen. Es ist in zwei Flügel unterteilt – Gästetrakt und Haupthaus, welche durch Verbindungstüren unterteilt sind. Insgesamt verfügt das Haus über neunzehn Wohnräume, neun Badezimmer, ein Hauswirtschaftsraum und eine sehr große Cantina/Weinkeller. Von diesem Weinkeller führt ein "geheimer" Tunnel zu den unterhalb des Haupthauses gelegenen agrarwirtschaftlichen Nebengebäuden.

Das im rechten Flügel gelegene Haupthaus der Eigentümer hat eine Wohnfläche von etwa 280 m² ist aufgeteilt wie folgt: Im Erdgeschoß befinden sich eine große Küche mit "Salone", einem großen Bad und einen großzügigem Speisesaal, und im Obergeschoß sind sechs Zimmer und Badezimmer.

In dem über eine Innentreppe zugänglichen Keller befinden sich die ausgestattete Cantina (60m²), ein Lagerraum mit Drucktank für die auf dem Grundstück befindlichen Brunnen und der Technikraum mit den zwei autarken Heizungssystemen.

Der Gästetrakt im linken Hausflügel misst etwa 355 m² und hat auf dem Erdgeschoß einen sehr großen deckenhohen Gäste-Salon mit offenem Kamin und ein Badezimmer, sowie ein Hauswirtschaftsraum mit Waschküche. Außerdem zwei unabhängige Apartments, beide mit einer Wohnküche und Bad, sowie ein Doppelzimmer und vier Einzel-Zimmer. Auf der ersten Etage befinden sich ein Doppelzimmer und vier Einzel-Zimmer, die durch einen Flur verbunden sind.

Der Dachboden (insgesamt 310 m²) wird derzeit als Lagerplatz verwendet und ist durch eine Treppe erreichbar. Von hier kommt man über eine Leiter auf den besonderen Aussichtsturm. Ein Teil des Dachbodens könnte in weiteren Wohnraum umgewandelt werden.

Es gibt separate Neben-Gebäude (Garage mit Bauernhof Dieseltank, Werkstatt, Lager, Ställe) die hangabwärts unterhalb des Hauses liegen.

Technik und Erschließung:
Es gibt zwei unabhängige Heizungsanlagen, eine für jeden Flügel (Diesel und GPL) und ein 3 kW Solar-Panel- Array welches an das ENEL Netz angeschlossen ist. Der Kessel-und Heizungsraum ist neu (2013) mit Baxi GPL-Heizung und 300-Liter- Boiler (Gästetrakt), sowie Öl-Zentralheizung von Viesmann (Haupthaus). Die Tanks der Heizungen sind unterirdisch. Das Haus ist an das kommunale Wassersystem angeschlossen. Eine Bio - Klärgrube wurde zum Zeitpunkt der Restauration im Jahr 2001 installiert. Sonstige wichtige Anschlüsse und Erschließungen sowie TV, Telefon (2 Telefonleitungen, DSL-und ADSL) und Internet sind vorhanden.

Die Liegenschaft befindet sich innerhalb eines Naturparks und das arrondierte Grundstück misst insgesamt 10,5 Hektar.
Davon sind etwa 5 Hektar Wald (Brennholz) , ein Weinberg von rund 1 Hektar bepflanzt mit alten Reben (Barbera und Bonarda), ein neu angelegter Weinberg (0,8 Hektar) mit Uvalina-Reben –gepflanzt im Jahr 2012– sowie noch weitere 0,4 Hektar in Planung (Bewilligung für Anpflanzung von Arneis und Uvalina Reben liegt vor). Der gesamte Weinberg wird seit 2002 biologisch bearbeitet.
Des Weiteren gibt es Obstgärten mit etwa 40 Aprikosen-Bäumen, ein neu angepflanzter Obstgarten (2011) mit ursprünglichen piemontesischen Sorten wie Apfel, Pfirsich und Kirschen (insgesamt etwa 50 Bäume). Die Anpflanzung geschah im Zuge einer Förderung der "Regione Piemonte". Neben einem sehr fruchtbarem Gemüsegarten in Haus Nähe (80 x 40 m2 mit Folientunnel und Komposter) gibt es außerdem ein Feld für Getreideanbau (80 x 50 m2). Der Rest des sehr großen Grundstücks sind Wiesen.

Es bestehen vielfältige Möglichkeiten für den Bau eines Schwimmbads.
Für die Bewässerung gibt es zwei Brunnen und angeschlossen an ein umfangreiches Außen-Netzwerk von Wasserhähnen.
Die Grundstücksbereiche um das Haus herum sind eingezäunt.
Auf dem Dach der Garagen ist eine sehr große Panoramaterrasse, verbunden mit dem Hof über eine flache Außentreppe.

Entfernungen Orte & Städte (Zentrum):
Asti: 7 km
Nizza Monferrato: 33 km
Alba: 37 km
Turin: 57 km

Weitere:
Supermarkt: 2 km
Nächstes Dorf: 2,5 km
Restaurant: 3,7 km
Autobahnauffahrt: 5 km
Golfplatz: 12 km
Mittelmeer/Strand: 105 km
Internationaler Flughafen Turin "Caselle Torinese": 75 km
Internationaler Flughafen Mailand "Malpensa": 156 km
Chiasso, Grenze Schweiz: 175 km

Bitte fragen Sie nach unserem Expose.

Gerne übernehmen wir die Organisation und Realisierung Ihrer Restaurierungs-, Renovierungs-, und Umbauarbeiten, Garten- bzw. Poolgestaltung, sowie Hausmeisterservices.
Profitieren Sie von jahrelanger Erfahrung vor Ort und einem starken, zuverlässigen Netzwerk an Lieferanten und Arbeitern.

Angaben ohne Gewähr

Übersicht
Referenz IT-15787
Preis Auf Anfrage
Bebaute Fläche 635 qm
Grundfläche 105.000 qm
Schlafzimmer 14
Energie
energy certificate
Zertifikat
in Bearbeitung
Übersicht
Referenz IT-15787
Preis Preis auf Anfrage
Bebaute Fläche 635 qm
Grundfläche 105.000 qm
Schlafzimmer 14
Energie
energy certificate
Zertifikat
in Bearbeitung
Kontakt
Agent Frank Schon
Telefon +49 711 620 4648
E-Mail frank@casa-piemont.com
Hotel im Verkauf in Asti - realestate-dreams
Asti Piedmont
realestate-dreams
Dieses schöne, große und historische Cascina liegt romantisch nach Süden ausgerichtet auf einem Bergrücken mit Panorama-Blick in Richtung des Monferrato und der Langhe auf Asti und auf das weit entfernte Alpenmassiv, sowie die Appeninen im Norden. Das Anwesen verfügt über einen großzügigen Gästetrakt, welcher zur Ferienvermietung genutzt wird. Es ist mit dem Kfz ganzjährig sehr bequem erreichbar und befindet sich in relativ kurzer Distanz zur Autobahn-Auffahrt (Turin-Piacenza). Das Haus steht etwa 50 Meter entfernt von der Straße und es gibt zwei Tore, eines an der Straße und ein weiteres "Innen Tor" an der Hofeinfahrt, hier gibt es ausreichend Parkmöglichkeit für die Gäste. Der Besitzer parkt seitlich am Hof in einem Carport. Das Haus misst 10,6 m X 31,4 m mit einer Wohnfläche von etwa 635 m² auf zwei Etagen. Es ist in zwei Flügel unterteilt – Gästetrakt und Haupthaus, welche durch Verbindungstüren unterteilt sind. Insgesamt verfügt das Haus über neunzehn Wohnräume, neun Badezimmer, ein Hauswirtschaftsraum und eine sehr große Cantina/Weinkeller. Von diesem Weinkeller führt ein "geheimer" Tunnel zu den unterhalb des Haupthauses gelegenen agrarwirtschaftlichen Nebengebäuden. Das im rechten Flügel gelegene Haupthaus der Eigentümer hat eine Wohnfläche von etwa 280 m² ist aufgeteilt wie folgt: Im Erdgeschoß befinden sich eine große Küche mit "Salone", einem großen Bad und einen großzügigem Speisesaal, und im Obergeschoß sind sechs Zimmer und Badezimmer. In dem über eine Innentreppe zugänglichen Keller befinden sich die ausgestattete Cantina (60m²), ein Lagerraum mit Drucktank für die auf dem Grundstück befindlichen Brunnen und der Technikraum mit den zwei autarken Heizungssystemen. Der Gästetrakt im linken Hausflügel misst etwa 355 m² und hat auf dem Erdgeschoß einen sehr großen deckenhohen Gäste-Salon mit offenem Kamin und ein Badezimmer, sowie ein Hauswirtschaftsraum mit Waschküche. Außerdem zwei unabhängige Apartments, beide mit einer Wohnküche und Bad, sowie ein Doppelzimmer und vier Einzel-Zimmer. Auf der ersten Etage befinden sich ein Doppelzimmer und vier Einzel-Zimmer, die durch einen Flur verbunden sind. Der Dachboden (insgesamt 310 m²) wird derzeit als Lagerplatz verwendet und ist durch eine Treppe erreichbar. Von hier kommt man über eine Leiter auf den besonderen Aussichtsturm. Ein Teil des Dachbodens könnte in weiteren Wohnraum umgewandelt werden. Es gibt separate Neben-Gebäude (Garage mit Bauernhof Dieseltank, Werkstatt, Lager, Ställe) die hangabwärts unterhalb des Hauses liegen. Technik und Erschließung: Es gibt zwei unabhängige Heizungsanlagen, eine für jeden Flügel (Diesel und GPL) und ein 3 kW Solar-Panel- Array welches an das ENEL Netz angeschlossen ist. Der Kessel-und Heizungsraum ist neu (2013) mit Baxi GPL-Heizung und 300-Liter- Boiler (Gästetrakt), sowie Öl-Zentralheizung von Viesmann (Haupthaus). Die Tanks der Heizungen sind unterirdisch. Das Haus ist an das kommunale Wassersystem angeschlossen. Eine Bio - Klärgrube wurde zum Zeitpunkt der Restauration im Jahr 2001 installiert. Sonstige wichtige Anschlüsse und Erschließungen sowie TV, Telefon (2 Telefonleitungen, DSL-und ADSL) und Internet sind vorhanden. Die Liegenschaft befindet sich innerhalb eines Naturparks und das arrondierte Grundstück misst insgesamt 10,5 Hektar. Davon sind etwa 5 Hektar Wald (Brennholz) , ein Weinberg von rund 1 Hektar bepflanzt mit alten Reben (Barbera und Bonarda), ein neu angelegter Weinberg (0,8 Hektar) mit Uvalina-Reben –gepflanzt im Jahr 2012– sowie noch weitere 0,4 Hektar in Planung (Bewilligung für Anpflanzung von Arneis und Uvalina Reben liegt vor). Der gesamte Weinberg wird seit 2002 biologisch bearbeitet. Des Weiteren gibt es Obstgärten mit etwa 40 Aprikosen-Bäumen, ein neu angepflanzter Obstgarten (2011) mit ursprünglichen piemontesischen Sorten wie Apfel, Pfirsich und Kirschen (insgesamt etwa 50 Bäume). Die Anpflanzung geschah im Zuge einer Förderung der "Regione Piemonte". Neben einem sehr fruchtbarem Gemüsegarten in Haus Nähe (80 x 40 m2 mit Folientunnel und Komposter) gibt es außerdem ein Feld für Getreideanbau (80 x 50 m2). Der Rest des sehr großen Grundstücks sind Wiesen. Es bestehen vielfältige Möglichkeiten für den Bau eines Schwimmbads. Für die Bewässerung gibt es zwei Brunnen und angeschlossen an ein umfangreiches Außen-Netzwerk von Wasserhähnen. Die Grundstücksbereiche um das Haus herum sind eingezäunt. Auf dem Dach der Garagen ist eine sehr große Panoramaterrasse, verbunden mit dem Hof über eine flache Außentreppe. Entfernungen Orte & Städte (Zentrum): Asti: 7 km Nizza Monferrato: 33 km Alba: 37 km Turin: 57 km Weitere: Supermarkt: 2 km Nächstes Dorf: 2,5 km Restaurant: 3,7 km Autobahnauffahrt: 5 km Golfplatz: 12 km Mittelmeer/Strand: 105 km Internationaler Flughafen Turin "Caselle Torinese": 75 km Internationaler Flughafen Mailand "Malpensa": 156 km Chiasso, Grenze Schweiz: 175 km Bitte fragen Sie nach unserem Expose. Gerne übernehmen wir die Organisation und Realisierung Ihrer Restaurierungs-, Renovierungs-, und Umbauarbeiten, Garten- bzw. Poolgestaltung, sowie Hausmeisterservices. Profitieren Sie von jahrelanger Erfahrung vor Ort und einem starken, zuverlässigen Netzwerk an Lieferanten und Arbeitern.